Landesblasorchester Tirol 2018

Das Landesblasorchester Tirol 2018 ist eine Kooperation zwischen dem Blasmusikverband Tirol, dem Tiroler Landeskonservatorium, dem Department für Musikpädagogik Universität Mozarteum Standort Innsbruck und dem Tiroler Musikschulwerk.
Die Organisation übernimmt das Büro des BVT, die künstlerische Leitung obliegt dem Landeskapellmeisterteam des Blasmusikverbandes Tirol in Zusammenarbeit mit Prof. Erich Rinner und Prof. Mag. Max Bauer.

 

Circle of Life – Im Kreislauf des Lebens   ---   Folder als PDF

Das Landesblasorchester Tirol ist ein besonderes Projekt – heuer zur Eröffnung des Hauses der Musik Innsbruck. Musikantinnen und Musikanten des Blasmusikverbandes Tirol bilden mit Studierenden und Lehrenden des Landeskonservatoriums, des Tiroler Musikschulwerks und des Mozarteums Innsbruck das Landesblasorchester Tirol. Der Konzertmeister des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck, Martin Yavryan, wirkt als Solist mit, die musikalische Leitung liegt in Händen der Dirigentin Andreja Šolar aus Slowenien. Das Programm vereint Progressives, Klassisches, Bodenständiges wie Internationales zu einem spannenden Bogen, eben „im Kreislauf des Lebens“.

Konzerttermine

Freitag, 5. Oktober 2018      

20:00 Uhr        WM-Halle  ARLBERG-well.com         St.Anton (Eintritt frei)

Sonntag, 7. Oktober 2018

11:00 Uhr        Haus der Musik Innsbruck                  Innsbruck
Eintritt frei   Zählkarten erhältlich unter Landesblasorchester Tirol

Dirigentin: Andreja Šolar     Moderation: Claudius Schlenck (St. Anton), Peter Kostner (Innsbruck)

Infos als PDF zum Download:

Andreja Šolar

Chefdirigentin des „Orkester Slovenske Vojske“ (staatliches slowenisches Militärorchester)

Andreja Solar absolvierte die Studien Musikpädagogik und Dirigieren an der Musikakademie in Ljubljana beim international renommierten Dirigenten Marko Letonja. Weitere Dirigierstudien absolvierte sie bei Jan Cober im niederländischen Tilburg mit dem Abschluss des Masterstudiums. 2008 schloss sie mit Erfolg den Senior Musician Course an der Naval School of Music in Norfolk, Virginia ab. Als Dirigentin arbeitete sie mit mehreren Orchestern zusammen, darunter das Orchester und Blasorchester der Slowenischen Philharmonie, das Symphonische Orchester RTV Slowenien, das Lettische Militärorchester, die Academia Orquesta de Tavernes de la Valldigna aus Spanien, das Ensemble für Neue Musik, dem Brassensemble MD7, dem Kärntner Sinfonieorchester sowie dem Blasorchester des Johann Fux Konservatoriums in Graz. Als Jurorin machte sie sich bei vielen internationalen Wettbewerbskommissionen in ganz Europa einen Namen.

 

20150401 SlovenijasNakts 19     20150401 SlovenijasNakts 11

 

logo

(c) Blasmusikverband Tirol

 Impressum | Datenschutz

realisiert von HS-Design
www.zillertal-online.at/hsdesign