CITES-Abkommen

Das CITES-Abkommen betrifft unser Musikwesen
In den vergangenen Monaten tauchte das sogenannte "CITES-Abkommen" vermehrt in der österreichischen Medienlandschaft auf. Was CITES bedeutet und inwiefern dieses Abkommen für Musikerinnen und Musiker relevant ist – eine Erklärung im Überblick als PDF-Datei gibt Aufschluss.

ÖBV-Führungskräfteseminare 2017/2018

650 Euro, die sich bezahlt machen. Investieren Sie heute in Ihre Zukunft!
Ab Herbst 2017 startet der Lehrgang mit insgesamt fünf Modulen an verschiedenen Standorten in ganz Österreich.

Weiterlesen

70. Generalversammlung des Tiroler Blasmusikverbands in Erl

Feierliche Auftaktveranstaltung zum Landesmusikfest 2017

„Tirol ist ein Blasmusikland und besteht aus Ehrenamtlichen!“ So schloss Landeshauptmann Günther Platter in seiner Funktion als Präsident des Blasmusikverbands Tirol die 70. Generalversammlung des Tiroler Blasmusikverbands, die am Sonntag, dem 12. März im Festspielhaus in Erl den festlichen Auftakt zum Landesmusikfest 2017 bildete.

Weiterlesen

FLUTEinWIEN - Private Matserclass

Tolles Fortbildungsangebot für Flötistinnen und Flötisten

Ory Schneor ist Soloflötist im Münchener Kammerorchester, im Tongyeong Festival Orchestra und Mitglied der Geneva Camerata. Eigens für Flötistinnen und Flötisten bietet er eine "private Masterclass" an, die über das ganze Jahr hindurch für Interessierte gebucht werden kann. 

Unter dem Titel "FLUTEinWIEN" wird ein umfangreicher Privatmeisterkurs für ein bis zwei Flötistinnen bzw. Flötisten angeboten, die musikalische Unterstützung in den Bereichen Prüfungs-, Aufnahmeprüfungs- und Wettbewerbsvorbereitung suchen. Je Masterclass-Tag werden zwei Stunden Probenarbeit sowie zusätzlich 45 Minuten in Klang und Technik angeboten. Der Meisterkurs dauert zwischen drei und sechs Tage lang und ist das ganze Jahr hindurch individuell buchbar. 

Nähere Informationen zur Masterclass "FLUTEinWIEN" findet man online unter www.fluteinwien.com

Eduard-Reut-Nicolussi-Preis für Siegfried Knapp

Im Rahmen der 6. Landesausschuss-Sitzung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien in Brixen wurde der Eduard-Reut-­Nicolussi-Preis, eine Auszeichnung für hervorragenden Einsatz um das Zusammenwachsen der Tiroler Landesteile, an den Ehrenobmann des Blasmusikverbandes Tirol Siegfried Knapp sowie an Dr. Horst Hafele, Sepp Wurzer, Josef Kühebacher und Dr. Karlheinz Bachmann verliehen.

Weiterlesen

Österreichischer JBO-Wettbewerb 2019

Die Anmeldung zum Wettbewerb ist ab sofort möglich. Einreichschluss 31. Jänner 2019.

Weiterlesen

Bundeswettbewerb Musik in kleinen Gruppen

Alle zwei Jahre, rund um den österreichischen Nationalfeiertag, wird der Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ von der Österreichischen Blasmusikjugend veranstaltet. 2018 kommt Innsbruck als Austragungsort zum Zug.

Weiterlesen

Musik in kleinen Gruppen 2018

Alle zwei Jahre wird der Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ von der Österreichischen Blasmusikjugend veranstaltet. 2018 holt sich das Duo Clari-Sax aus Reutte den Sieg!

Weiterlesen

Crossing the Winds - European youth contest ...

An alle kreativen jungen Musiker Europas: bei Crossing the Winds könnt Ihr Eure schrägsten, besten, lustigsten und kreativsten Ideen in Sachen Konzert verwirklichen. Geht nicht – gibt’s (fast) nicht!

Weiterlesen

30 Diplomierte Jugendreferentinnen und Jugendreferenten nehmen ihre Arbeit auf

Am Sonntag, dem 16. September 2018 schlossen 30 Musikerinnen und Musiker aus den verschiedensten Bundesländern Österreichs den „Lehrgang für Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden“ der Österreichischen Blasmusikjugend in Zeillern in Niederösterreich ab.

Weiterlesen

Landeswettbewerb prima la musica 2019

Wir möchten Sie auf den Gesamttiroler Landeswettbewerb prima la musica 2019 aufmerksam machen.

Dieser findet vom 18. bis 22. Februar 2019 in Meran (Südtirol) statt. Auf unserer Homepage https://www.tmsw.at/ finden bereits den Rahmenzeitplan sowie Links zur den Pflichtstücken und dem Altersgruppenrechner.

Weiterlesen

 

logo

(c) Blasmusikverband Tirol

 Impressum | Datenschutz

realisiert von HS-Design
www.zillertal-online.at/hsdesign